Weidenkirche zu Wendeburg

Bauherrin ev. Luth. Kirche zu Wendeburg: Gesamtplanung und  Leitung: Wolfgang Gemba

Kirchenweihe Pfingstmontag 2006

Willkommen

Liebe Gäste, Freunde und Freundinnen der Weidenkirche zu Wendeburg!

In den Monaten Februar bis Mai 2006 haben ca. hundert Menschen, darunter große und kleine, junge und alte Menschen, eine Weidenkirche in Wendeburg gebaut.

Sie haben dabei in vielen Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit u.a. 16 große und kleine Bögen geflochten, die aus über weit über 1000 Weidenruten bestehen und mit fast 1000 m Hanfseil zusammengebunden worden sind.

Der Freundeskreis „Frünne vonne Wiehenkerke“ wird dieses schöne Bauwerk in die Zukunft begleiten! Wollen Sie dabei sein? Kosten entstehen Ihnen dabei nicht!

Ansprechpartner:

Verein „Frünne vonne Wiehenkerke“

sowie  Wolfgang Gemba

Eine Kirche aus Weiden ist ein ungewöhnliches Bauwerk. Die Symbolkraft, die von einer offenen Weidenkirche auf die Ökumene und auf die Gesellschaft ausgeht, liegt darin, dass deutlich wird, dass durch Offenheit ein Zeichen gesetzt wird, das in die Zukunft weist. Auch ist so ein Bauwerk ein Beispiel dafür, dass Gemeinsamkeit stark macht. Gleichzeitig wird eine universelle Naturverbundenheit und die Verbundenheit mit der Schöpfung wahrnehmbar.

Pfarramt Wendeburg

 

Schulstraße 9  

38176 Wendeburg

Telefon.             05303 / 23 56      

Fax:                    05303 / 20 85

 

 

Verein „Frünne vonne Wiehenkerke“

Telefon: 0170 5200 722

So erreichen Sie uns:

Gesamtplanung und Projektleitung:

Wolfgang Gemba

 

Telefon:             0157 747 225 96

Fax:                    05176 922 502

E-Mail:                info@wolfgang-gemba.de